Rückkehr zum "normalen" Unterricht

02.06.2021 07:46

Liebe Eltern,

am 31.05.2021 beginnt für alle Kinder in allen Jahrgängen wieder der reguläre Unterricht nach Stundenplan. 

 

Die Betreuung in den Notgruppen endet am 28.05.2021. Die Betreuung in OGS und BIMI findet ab dem 31.05.2021 wieder statt. Eine Abfrage zu den Betreuungsbedarfen, die wir für die letzten vier Wochen sehr flexibel handhaben können, ist dieser Mail angehängt. Bitte füllen Sie diese Bögen bis nächsten Mittwoch (26.05.2021) aus und geben sie Ihrem Kind mit oder schicken sie per Mail an die Schule. Die vier OGS-Gruppen werden weiterhin nach Jahrgängen eingeteilt, um eine geringere Durchmischung von Vor- und Nachmittag zu erreichen. In der BIS-Mittag-Betreuung fehlt uns das Personal, um die Trennung komplett durchzuführen. Daher werden wir sie in zwei Gruppen aufteilen (Jahrgang 1 und 2 zusammen und 3 und 4). 

 

Ein Mittagessen wird wieder für alle Kinder angeboten, die nach dem Unterricht noch zur OGS gehen. Bei der frühen Abholzeit (14.00 Uhr) können wir jedoch nicht gewährleisten, dass die Kinder bis zur Abholung ihre Hausaufgaben erledigt haben.

 

Abholzeiten nach der BIMI/ OGS

  • BIMI: nach der 4. Stunde (11.35 Uhr), nach der 5.Stunde (12.35 Uhr) oder nach der 6. Stunde (13.20 Uhr)
  • OGS: 14.00 Uhr, 15.00 Uhr oder 16.00 Uhr

 

Der Musikklassenunterricht in den Klassen 1 und 2 wird wieder wöchentlich stattfinden.

 

Nach wie vor, gilt die Regelung, dass Dritte das Schulgebäude nicht betreten sollen. Bitte haben Sie Verständnis für unseren Hygieneplan, den wir zum Schutz aller erstellen und umstellen mussten.

  • Bitte begleiten Sie Ihr Kind nicht ins Gebäude. Verabschieden Sie sich bitte vor dem Schulhof an der Schulhofgrenze (Durchgang).

 

  • Ab 7.40 Uhr (Unterrichtsbeginn 8.00 Uhr) werden zwei Lehrpersonen auf dem Schulhof Aufsicht führen.

 

  • Kinder mit Krankheitssymptomen jeglicher Art dürfen die Schule nicht betreten! Diese Regelungen gelten nicht nur für Kinder mit Atemwegserkrankungen auch Magen-Darm-Erkrankungen oder fiebrige oder verschnupfte Kinder stellen im Moment ein erhöhtes Risiko dar. Kranke Kinder werden aus den Klassen genommen und müssen abgeholt werden.

 

  • Die Schüler müssen mit einer Mund-Nasenbedeckung zur Schule kommen.

Generell, ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im ganzen Schulgebäude (Flure, Toilettengänge) und in den großen Pausen auf dem Schulhof  verpflichtend.  In der Turnhalle ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung ebenfalls nötig, außer der Sport findet im Freien statt.

 

  • Vor Unterrichtsbeginn, nach den Hofpausen, nach Toilettengängen und vor dem Mittagessen müssen sich die Kinder die Hände mit Seife waschen.

 

  • Die Kinder benutzen den Eingang, der ihrem Klassenraum am nächsten liegt.

 

  • Es wird leider keine Getränkebestellung mehr möglich sein.

 

  • Bitte packen Sie mit ihren Kindern die Bücher/ Arbeitshefte für den Deutsch- und Mathematikunterricht sowie das komplette aktuelle Lernpaket in den Tornister.

 

  • Der Schulbus fährt. Morgens fährt der Bus zu den gewohnten Abholzeiten zu 8.00 Uhr die Schule an. Nach Unterrichtsschluss wird er wieder um 11.35, 12.35 und 13.20 Uhr fahren. Im Bus ist das Tragen einer FFP-2 Mund-Nasenbedeckung verpflichtend.

 

  • Ist die Unterrichtszeit beendet, warten sie bitte auch an der Schulhofgrenze auf Ihr Kind.

 

  • Betreten Sie bitte auch in der Abholsituation nach der BIMI/ OGS nicht das Schulgebäude. Die Kinder werden zu den von Ihnen genannten Abholzeiten auf den Schulhof geschickt. Sollte sich an den Abholzeiten etwas ändern, melden Sie sich bitte im Sekretariat (02533-1377) oder in der OGS (02533-281295) – OGS-Handy (01573-4572786) – (Achtung: Das OGS-Handy wird erst mittags eingeschaltet).

 

  • Bitte holen Sie die Kinder nach Schulschluss pünktlich ab, da wir keine weitere Betreuungsmöglichkeit und Aufsicht für diese Kinder haben und es keine weitere Durchmischung geben soll.

 

  • Wir starten auch wieder in der 3. Klasse mit dem Schwimmunterricht. Genauere Informationen dazu bekommen Sie in der nächsten Woche.

 

  • Die Lolli-Tests (Pooltest) in den Klassen werden weiter fortgeführt. Da es in den Laboren Kapazitätsgrenzen gibt, werden am Montag und Mittwoch die Klassen 1 und 2 getestet. Am Dienstag und Donnerstag sind dann die Klassen 3 und 4 an der Reihe. Bei einem positiven Pooltest erfolgt die Information an Sie wie bisher. Bitte bewahren Sie dafür die Einzelteströhrchen weiterhin auf.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung für die letzten Schulwochen!

Den neuen Stundenplan erhalten Sie in der nächsten Woche von der Klassenlehrerin.

Sie erreichen uns an den Wochentagen täglich vormittags telefonisch (02533-1377) oder per Mail (AnnetteschuleNienberge@stadt-muenster.de)

 

Ich wünsche uns allen ein gutes Gelingen für den Start in mehr Normalität und ein paar schöne Unterrichtsstunden bis zu den Sommerferien!

 

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kaulingfrecks

      (Schulleiter)

Zurück