Mittwoch, 31.05.2017, Maritime Diashow und Seehundstation und Nationalpark-Haus

31.05.2017 15:11

Nach einer ruhigen Nacht und einem leckeren Frühstück vom Buffet haben wir eine sehr interessante Diashow vom Besitzer des leider geschlossenen Maritimmuseums gezeigt bekommen. Die Kinder lernen hier viel über das Leben in Norddeich und an der Nordsee kennen. Keiner wusste zum Beispiel, was eine Werft ist.

Nach dem Mittagssnack, Chicken-Nuggets (die Kinder haben 5 Sterne dafür vergben), sind wir zur Seehundstation im Nationalpark-Haus Wattenmeer gegangen. Den Weg kennen wir nun schon, da sie im Wellenpark und in der Nähe des Irrgartens liegt. In diesem Jahr konnten wir keinen Heuler bei der Fütterung bewundern. Es waren nur ältere Seehunde und Kegelrobben zu füttern. Ein Höhepunkt der Station ist der sehr große Andenkenladen, in dem die Kinder wieder viele Andenken und Postkarten kaufen konnten. Hoffentlich haben sie noch genug Geld für Norderney übrig...

Vor dem Abendessen haben wir noch fangfrische Nordseekrabben gepult. Es ist immer wieder erstaunlich, wie mutig die Kinder sich daran machen, das leckere Fleisch aus den kleinen Garnelen herauszubekommen.

Nach dem Abendessen haben die Kinder noch die Norddeich-Rallye durchgeführt. Besonders die vielen Kurgäste freuen sich, den Kindern bei den Aufgaben zu helfen.

Zurück