Einschulung - Der Weg in unsere Schule

Oktober bis November

Tag der offenen Tür für die Eltern und die einzuschulenden Kinder zum ennenlernen der Schule und des offenen Ganztags

Formelle Anmeldung der zukünftigen Erstklässler

Dezember bis Januar Schulspiel für die einzuschulenden Kinder
Juni bis Juli

Infoabend für die Eltern (Vorstellung der Klassenlehrerinnen)

Aufteilung der Kinder auf die einzelnen Klassen (Klassenbelegungsplan)

Besuch in den jetzigen 1. Klassen durch die zukünftigen Schulkinder 

Besuch in den Kitas durch die zuküntige Klassenlehrerin

Nach den Sommerferien

Einschulung

Einschulung der Erstklässler am 2. Schultag mit gemeinsamen Gottesdienst und einer kleinen Einschulungsfeier im Forum


Alle Schulkinder begrüßen die neuen Erstklässler fröhlich

 

Im Herbst vor dem Einschulungsjahr der zukünftigen Erstklässler finden die Anmeldungen statt. Dabei verschaffen wir uns einen ersten Eindruck über das Kind und führen intensive Gespräche mit den Eltern. Im Januar führen wir Diagnoseverfahren zu den Vorläuferfertigkeiten auf schriftsprachlichem und mathematischem Gebiet sowie zu Fähigkeiten im Bereich der Motorik durch. In Form eines Schulspiels durchlaufen die Kinder dabei die entsprechenden Bereiche. Die Einschulungskonferenzen in Mai/ Juni mit den zukünftigen Erstklasslehrerinnen und den Kindergärten vervollständigen die Informationen.

Ziel dieser Verfahrensweise ist es, möglichst differenzierte Informationen zu erhalten über potenzielle Lernstörungen, um schon vor und zu Beginn ihrer Schulzeit „Risikokinder“ gezielt fördern zu können und so leidvolle Versagenserfahrungen zu ersparen bzw. abzumildern.

Hierbei ist die Kooperation mit den Eltern wichtig und für den Lernerfolg der Kinder von entscheidender Bedeutung. Die Eltern werden über Inhalte der Schuleingangsdiagnostik und mögliche Fördermaßnahmen informiert.

Am 2. Schultag nach den Ferien ist es dann soweit: der erste Schultag beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst in der St. Sebastian Kirche. Anschließend werden die Kinder von den Schulkindern auf dem Schulhof begrüßt und es schließt sich eine Begrüßungsfeier im Forum der Schule an. Danach haben die Kinder ihre erste Unterrichtsstunde bei ihrer Klassenlehrerin. Am nächsten Tag startet schon der Alltag und die Erstklässler erleben ihren ersten „normalen“ Schultag.

Lernen - Einschulung